Team

Dipl.-Biol. Michael Pfeiffer


Dipl. Biol. Michael Pfeiffer
bis 1999: Studium der Biologie an TU Karlsruhe und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Limnologie Univ. Konstanz) Fachbereiche: Limnologie (Hauptfach), Zoologie, Pflanzenphysiologie und Bodenkunde
 
Thema der Diplomarbeit: Die Najaden (Großmuscheln) von Nepal
 
bis 2002: Freiberufliche Tätigkeiten als Limnologe. Zeitgleich wissenschaftliche Hilfskraft und Wiss. Angestellter an der Universität Freiburg, Fachbereiche Zoologie, Baumphysiologie und Bodenkunde sowie Wiss. Angestellter bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (Abteilung Bodenkunde)
 
seit 2002: Freiberufliche Tätigkeiten als Limnologe (Fischerei, Flusskrebse, Großmuscheln, Makrozoobenthos und Zooplankton)
 
2003: Gründung Büro gobio

Zusätzliche Qualifikationen:
Abschluss Fernstudium zur EU-WRRL (Universität Koblenz-Landau) im Jahr 2004, Elektrofischereischein, Motor­boot­führerschein Binnen




Dipl.-Biol. Benjamin Schmieder


Dipl. Biol. Benjamin Schmieder
1995 - 2002: Studium der Biologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Limnologie Univ. Konstanz). Fachbereiche: Limnologie (Hauptfach), Zoologie, Mikrobiologie und Landespflege

Thema der Diplomarbeit: Fischzönosen im Bereich unterschiedlicher Habitate im Eulitoral des Bodensees
   
seit 2003: freiberuflicher Gutachter, Schwerpunkt Natur- und Artenschutz
   
seit 2007: Kooperation mit Gobio, Arbeitsschwerpunkt Fischerei und Maßnahmenplanung

Zusätzliche Qualifikationen:
Fischereischein, Elektrofischereischein, Bodenseeschifferpatent, Motorbootführerschein Binnen




Dr. Manuel Mildner


bis 2005:

Biologiestudium an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Titel der Diplomarbeit: Untersuchung der extrazellulären und intrazellulären Proteine embryogener und nicht-embryogener Zellkulturen von Cyclamen persicum Mill.


2005:Wiss. Mitarbeiter am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg

2006:Wiss. Mitarbeiter bei der Agrinova GmbH

2007:

Praktikant bei der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz und der Gesellschaft Mensch und Natur (GMN) Rheinland-Pfalz e.V.


2007 - 2008:

Studium Master of Science in Environmental Management an der University of Stirling, Schottland, UK

Titel der Abschlussarbeit: Assessing the distribution of a rare bumblebee species (Bombus monticola Smith) in a region in Scotland and depicting suitable habitats using a Geographic Information Systems approach.


2009 - 2014:

Promotion am Botanischen Institut, Sektion Pflanzenökologie an der Universität Basel, Schweiz

Titel der Arbeit: Response of mature Norway spruce (Picea abies) to elevated atmospheric CO2.


seit 2017: Angestellt bei gobio für Büro- und Feldarbeiten

Zusätzliche Qualifikationen:
Fischereischein, Elektrofischereischein




M. Sc. Christian Günter


2010 - 2017:

Studium der Biologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Limnologie Univ. Konstanz)

Fachbereiche: Limnologie, Evolutionsbiologie, Zoologie, Geobotanik, Entwicklungsbiologie.

 


Thema der Bachelorarbeit: Populationsuntersuchung des gebietsfremden Marmorkrebses

Procambarus fallax forma virginalis im Moosweiher in Freiburg im Breisgau.


 

Thema der Masterarbeit: Unaufhaltsamer Einwanderer? Kartierung gefährdeter, heimischer Stein-

und Dohlenkrebse und des invasiven Signalkrebses in Fließgewässern im Schwarzwald.



seit 2014:

Mitarbeit im Büro gobio (Minijob)

 

2015
Praktikant an der Fischereiforschungsstelle Baden-Württemberg

seit Sept. 2017: Angestellt im Büro gobio für Büro- und Feldarbeiten


Zusätzliche Qualifikationen:

Fischereischein, Elektrofischereischein, Tauchschein (SSI Open Water Diver).

 




Dr. Karl-Otto Nagel


Dr. Karl-Otto Nagel
1978 - 1984: Biologie-Studium (Diplom), Technische Hochschule Darmstadt
 
1984 - 1988: Promotionsstudium, Universität (Gesamthochschule) Kassel
 
1989 - 1991: Postdoc, Universität Turin (Italien)
 
1992 - 1994: Sachbearbeiter und Projektleiter in einem Ingenieurbüro, Schwerpunkt Umweltverträglichkeitsstudien
 
2001 - 2005: Auslandsaufenthalt als Berater in EU-Projekten
 
2012 - 2015: wissenschaftlicher Mitarbeiter, Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum
 
seit 1995: freiberuflicher Gutachter, Schwerpunkt Natur- und Artenschutz
 
seit 2006: Kooperation mit Gobio, Arbeitsschwerpunkt Großmuscheln




Dipl.-Geol. Sanna Mrkwiczka


Dipl. Geol. Sanna Mrkwiczka
bis 2000: Studium der Geologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Abschluss Diplom
   
2001: Wissenschaftliche Angestellte beim Landesamt für Geologie, Rohstoffe und Bergbau in Freiburg (Abteilung Rohstoffe)
   
2002 - 2004: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Freiburg (Abteilung Bodenkunde)
   
2004 - 2006: Mitarbeit beim Verein Regiowasser e.V.
   
seit 2006: Büroleiterin im Unternehmen




Lorenz Schick


bis 2014:

Studium der Biologie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Abschluss Bachelor of Science

 

seit 2014:


Freiberufliche Tätigkeit als Limnologe: "Biologische Dienstleistungen"

 

seit 2014:


Freiberuflicher Mitarbeiter bei Gobio in Feld- und Laborarbeit

 

 

 


Zusätzliche Qualifikationen:
Fischereischein, Elektrofischereischein




Weitere Partner, Mitarbeiter und Praktikanten


Partner für Fachfragen:
Prof. Dr. apl. Reinhard Gerecke (Wassermilben), Dr. Christoph Chucholl (Flusskrebse), Hasko Nesemann (Makrozoobenthos, Großmuscheln)

 

Aktuelle und ehemalige Mitarbeiter und Helfer:
Sabine Aßmann, Tim Bachmann, Alexander Bonitz, Nicolai Brekenfeld, Sebastian Brock, Simon Bürkle, Denix Buri, Roland Höfer, Julian Horstmann, Golo Peters, Eckart Seeger, Franziska Wendler, Wanja Wolf