Maßnahmenplanung


Wir beraten Planungsbüros und Behörden bei Maßnahmenplanungen in und an Gewässern. Gerne begleiten wir auch die Umsetzung von Maßnahmen an Fließgewässern, Seen und Teichen. Wir unterstützen Sie bei:


  • Ökologischen Baubegleitungen
  • Gewässerunterhaltungsmaßnahmen
  • Seensanierungen
  • Renaturierungen von Fließgewässern
  • Maßnahmenplanungen in Hochwasserrückhalteräumen
  • Speziellen Schutzmaßnahmen für einheimische Flusskrebse (Stein-, Dohlen- und Edelkrebse)
  • Spezielle Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen für Großmuscheln
  • Schutz- und Entwicklungsmaßnahmen für einheimische Fische und deren Lebensraum


Auswahl durchgeführter Arbeiten

Erfassung, Maßnahmenplanung und -beratung zum Erhalt des Steinkrebses im Zaber-Einzugsgebiet (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter seit 2020). Regierungsbezirk Stuttgart.

Aufbau eines Dohlenkrebsvermehrungszentrums im Südschwarzwald. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter seit 2019). Regierungsbezirk Stuttgart.

Umsetzung von Maßnahmen zum Schutz des Steinkrebses (Austropotamobius torrentium) im Hohenlohekreis. Regierungsbezirk Stuttgart. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter in den Jahren 2015 - 2021).

Kommunales Artenschutzkonzept für den Bestand der Bachmuschel (Unio crassus) im Stadtkreis Freiburg und erste Artenschutzmaßnahmen (Besatz von Wirtsfischen) im Krebsenbächle. Umweltschutzamt Stadt Freiburg. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter in den Jahren 2015-2020).

Umweltbaubegleitung (in Kooperation mit Fabian Mayer) im Zuge der Sanierung einer Ufermauer am Brettenbach in Emmendingen. Stadt Emmendingen. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter, Benjamin Schmieder im Jahr 2019).

Umweltbaubegleitung zum Neubau eines Geh- und Radweges entlang der K4929 von Merdingen nach Wasenweiler. Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und M. Mildner im Jahr 2019).

Erstellung und Begleitung eines Pflegekonzepts mehrerer von Unio crassus besiedelter Gräben im FFH-Gebiet 7714-341 „Mittlerer Schwarzwald bei Haslach“ in Steinach. Zusammenarbeit mit Alexandra Stöhr, Freie Garten- und Landschaftsarchitektin. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter in den Jahren 2018-2019).

Konkretisierung der Kohärenzmaßnahmen zum Schutz der Dohlenkrebsbestände (Austropotamobius pallipes) im FFH-Gebiet „Mooswälder bei Freiburg“. Büro Mailänder Geo Consult.

(Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter in den Jahren 2014, 2017)

Maßnahmenkonzeption zum Schutz der durch einen baulichen Eingriff in den Ilvesbach betroffenen aquatischen Arten (insbesondere Unio tumidus). Auftraggeber: Bioplan Gesellschaft für Landschaftsökologie und Umweltplanung. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter im Jahr 2016).

Ausarbeitung und Begleitung von Schutzmaßnahmen für den Schlammpeitzger (Misgurnus fossilis) im Naturraum Riegeler Pforte. Im Auftrag der Gemeinde Riegel. (Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter seit 2015).

Maßnahmenplanungen zur ökologischen und fischereilichen Aufwertung des „Alter Rhein“ - Hohenemser Kurve (AUT/CH). Internationale Rheinregulierung IRR. (Bearbeiter: B. Schmieder, M. Pfeiffer im Jahr 2013).

Entwicklungskonzept für den Bestand der Bachmuschel (Unio crassus) im Moosweiher-Bach. Auftraggeber: Abwasser Freiburg GmbH.

(Bearbeiter: M. Pfeiffer und Mitarbeiter im Jahr 2011)


Maßnahmenplan